Über mich

 

 

 

 

Ich möchte mit meinem Leben und Wirken einen Unterschied machen, den meinem Mitmenschen bemerken: „Anders leben・ Menschen bewegen“ lautet mein Motto.

Aufgewachsen in kleinen badischen Dorf Elgersweier in der Nähe von Offenburg, hat mich die Gemeinschaften meiner Kindheit sehr geprägt: VFR Elgersweier (Fußball), VCO Offenburg (Volleyball) sowie Musikvereine ( MV Elgersweier und Fessenbach) bilden die Ankerpunkte dieser Zeit, die ich mit dem Abitur am Schillergymnasium 1996 abschließe.

Nach meinem Zivildienst im Wohnheim der Lebenshilfe für geistig Behinderte entscheide ich mich für das Studium der Kommunikationswissenschaften in Stuttgart-Hohenheim. So kann meine Faszination für die (Massen-)Medien und Faible für die interpersonale Kommunikation ausleben.
Durch zahlreiche Praktika im In- und Ausland kann ich viele Einblicke in unterschiedlichste Unternehmen und Arbeitsfelder gewinnen. Der rote Faden bildete dabei immer die Unterstützung von Arbeit und Leben durch Informationstechnologien. Mein Studium schließe ich 2003 mit Entwicklung und Einführung einer virtuellen Gemeinschaft für Krebspatienten ab.

Danach folgte ich Prof. Dr. Helmut Krcmar nach München, um den neu eingerichteten Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik an der Fakultät für Informatik aufzubauen. Eine der Hauptaufgaben dabei ist die Entwicklung und Durchführung des Programms ¡communicate!, mit dem die TU München Neuland in der Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte betritt. Für meine Promotion konzipierte ich den Ideenwettbewerb SAPiens. Ich untersuche, wie innovative Produkt- und Prozessideen einer virtuellen Innovationsgemeinschaft generiert werden und danach in ein Unternehmen einfließen können.

Ich beginne 2008 bei der T-Mobile Deutschland als Executive Assistant des Geschäftsführers, unterstütze ab 2009 als Vorstandsassistent die Zusammenführung der beiden Geschäftsbereiche Mobilfunk und Festnetz in der Telekom Deutschland. Seit 2013 leite ich das Programm Social Media Business, das alle Social Media Aktivitäten der Telekom Deutschland bündelt und weiter ausbaut. Zusätzlich entwickle ich die Digital-und Content-Marketing Aktivitäten des Unternehmens weiter.

Ich habe bis heute einen sehr guten Rückhalt in meiner Familie – ein Geschenk, das ich immer mehr zu schätzen weiß. Zusätzlich stärkt mich mein gelebter Glaube an Jesus Christus als Grundlage in meinem Leben.